NOVÝ BLOG O FALCOVI –

NOVÝ BLOG O FALCOVI - Největší česká neoficiální stránka a báze dat a informací o nejslavnějším rakouském zpěváku FALCOVI (určeno pro prohlížeč Mozila Firefox)

 http://www.falco-de-groove.de  http://www.falco-fr.com/  http://www.falco.at  http://www.falcofanclub-berlin.de  http://www.falco.de.gg /  http://www.falcollection.at  http://www.falcoderfilm.de/  http://www.conny.at/ http://www.falcoworld.net/
 http://www.falco-forum.de.gg/ http://www.falco4ever.de/ 
http://www.falco-alive.ch/ 
http://falcorussia.ru/ 
http://too-emotional.de/
http://falco.zanzaa.at/

 http://www.razyboard.com/system/morethread-a-brand-new-fan-falcofans-354773-1126097-0.html  http://www.best-of-80s.de/80er-80s-deutsch-german/2359-falco-jeanny-part-3-a.html

FALCO IST NIE GESTORBEN, ER LEBT WEITER IN UNSEREN HERZEN.

FALCO INTERNATIONAL AIRPORT
ROCK AND ROLL HALL OF FAME ROCK AND ROLL HALL OF FAME

Ahoj, Falco-fanoušci a čtenáři blogu ! Blog o Falcovi je momentálně v rekonstrukci a je doplňován formou archívu. V této liště se dozvíte o nových článcích, kam, tedy do které rubriky byly jednotlivé články doplněny. Momentálně na programu: Falco restaurant v New Yorku a Práter - Falcova figurina. Na návštěvu vás zve Webmasterin Dagmara/Falco1957

Falcos letzte Geheimnisse gelüftet?

Datum: 4. 1. 2010 3.03 | Autor: Falco1957 | 6255× | Kategorie: Falco-Die Wahrheit | Komentáře: 0

 

 

Falcos letzte Geheimnisse gelüftet?
16.11.09 11:10

Elf Jahre nach seinem Tod packt der Ex-Manager des Kult-Sängers aus ...
Seine Fans werden diesen traurigen Tag wohl nie vergessen: Am 6. Februar 1998 kam Kult-Sänger Falco ("Jeanny") in der Dominikanischen Republik bei einem Auto-Unfall ums Leben. Als er den Parkplatz der Turist Disco in Puerto Plata verließ, wurde sein Gelände-Wagen von einem Bus gerammt - der damals 40-Jährige war sofort tot.
Elf Jahre nach diesem tragischen Verlust veröffentlicht Falcos ehemaliger Manager Horst Bork nun ein Buch über den österreichischen Star. In "Falco: Die Wahrheit - Wie es wirklich war - sein Manager erzählt" berichtet er von Alkohol- und Drogen-Exzessen, Liebes- und Eifersuchts-Dramen.

 Falco


Mit Hits wie "Jeanny" wurde der österreichische Sänger Falco (1957-1998) zu einem der größten Pop-Stars des 20. Jahrhunderts ...

 Falco

 

Falcos Ex-Manager Horst Bork behauptet in "Falco: Die Wahrheit", dass der Sänger wegen einer durchzechten Nacht einen Mega-Plattenvertrag verloren habe. 1986 soll die Firma Virgin ihm zwölf Millionen Mark für drei LPs angeboten haben ...

 

Falco


Laut Bork verpasste Falco jedoch das Flugzeug nach London, wo er den Vertrag unterschreiben sollte, weil er betrunken war. Im Buch schreibt der Ex-Manager: "Das Ergebnis langer Verhandlungen und Anstrengungen, gescheitert an Alkohol und Pillen ..."

 Falco

 
Seinen Riesen-Hit "Jeanny" soll Falco unter Einfluss von Drogen aufgenommen haben. "Er wollte sitzend singen, denn Jack Daniels und Kokain hatten ihre Wirkung bereits getan", so Bork. "Im Wechselspiel aus Aggression und Verzweiflung sang er wie um sein Leben ..."

 Falco

 
1986 soll Falco aus Eifersucht in einem Hotel Feuer gelegt haben. Er hatte sich im Flugzeug in eine Stewardess verliebt, die abends jedoch mit einem anderen in dessen Zimmer verschwand ...

 Falco

 
Laut Bork hat der Sänger daraufhin "Verräter" auf einen Zettel geschrieben, ihn angezündet und unter der Zimmertür des Pärchens durchgeschoben. Die Sprinkler-Anlage sei zwar angegegangen, es soll jedoch ein Schaden im Wert von 20.000 Euro entstanden sein ...

 Falco

 
1985 wurde Falcos Freundin Isabella schwanger. Sie erzählte damals, der Sänger und sie hätten das Kind in einem Hotel in Graz gezeugt. Bork behauptet jedoch, dass Falco sich in der besagten Nacht betrunken habe und kaum in der Lage gewesen sei, Sex zu haben ...

 

Falco


Als er den Sänger später an seinen Vollrausch erinnerte, soll Falco geantwortet haben: "Mag sein, dass du recht hast, aber ich will jetzt ein Kind ..."

 Falco

 
1993, fünf Jahre vor seinem Tod, wurde durch einen Bluttest festgestellt, dass Falco tatsächlich nicht der leibliche Vater seiner Tochter Katharina (heute 23) war ...

 Falco

 

"Falco: Die Wahrheit - Wie es wirklich war - sein Manager erzählt" ist im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienen ...


Was denken Sie: Das neue Buch über Falco ist ...

... wichtig für die Fans des Sängers, die sich nun ein noch besseres Bild von ihm machen können

... doch nur ein Versuch des Managers, noch mal Geld mit ihm zu machen

... mir völlig egal: Ich behalte ihn als großartigen Sänger in Erinnerung

 

 

Quelle: http://starlounge.at.msn.com/index.cfm?objectid=68205&imagenr=1&page=1

 

POZNÁMKA AUTORKY: A co si myslím já? Nevím, těžko soudit, či kritizovat, já tu knihu ještě nemám, ani jsem ji nečetla. Mno, ale jestli tohle není jen obvyklá novinářská kachna a reklama, jestli tyhle všechny příběhy v té knize jsou... tak bych všem odpůrcům Falca poradila: nečtěte tu knihu, nepomlouvejte Falca, nechte ho nám, kteří ho milujeme. Protože například já bych s chutí s ním vyváděla tyto lumpárny, a třeba fetovala a popíjela do němoty, pak propásla důležité kontrakty, zamilovávala se a zase hned své lásky opouštěla, řádila a svého života si užívala a... a cokoli jiného. Neb - Falca miluji a jsem naprosto stejná průserářka a excesistka, jako on. A leccos bych sama ze svých dějin vyprávět mohla. Jenom jsem se svými průsery tolik neproslavila a nikdo o mně dosud žádnou knihu nenapsal.

A kdybych si někdy mohla vybírat novýho brášku pro život, s chutí bych chňapla po krásném výstředním lumpovi a plešatého hodného pána bych zcela bez povšimnutí nechala stát bokem. No, a tak zatím čau, až si tu knihu přečtu, napíšu sem kritiku.

Dagmara/Falco1957


 

 

Přidat nový komentář:




Ochrana proti spamu. Napište prosím číslici pět:

Nová stránka 1