NOVÝ BLOG O FALCOVI –

NOVÝ BLOG O FALCOVI - Největší česká neoficiální stránka a báze dat a informací o nejslavnějším rakouském zpěváku FALCOVI (určeno pro prohlížeč Mozila Firefox)

 http://www.falco-de-groove.de  http://www.falco-fr.com/  http://www.falco.at  http://www.falcofanclub-berlin.de  http://www.falco.de.gg /  http://www.falcollection.at  http://www.falcoderfilm.de/  http://www.conny.at/ http://www.falcoworld.net/
 http://www.falco-forum.de.gg/ http://www.falco4ever.de/ 
http://www.falco-alive.ch/ 
http://falcorussia.ru/ 
http://too-emotional.de/
http://falco.zanzaa.at/

 http://www.razyboard.com/system/morethread-a-brand-new-fan-falcofans-354773-1126097-0.html  http://www.best-of-80s.de/80er-80s-deutsch-german/2359-falco-jeanny-part-3-a.html

FALCO IST NIE GESTORBEN, ER LEBT WEITER IN UNSEREN HERZEN.

FALCO INTERNATIONAL AIRPORT
ROCK AND ROLL HALL OF FAME ROCK AND ROLL HALL OF FAME

Ahoj, Falco-fanoušci a čtenáři blogu ! Blog o Falcovi je momentálně v rekonstrukci a je doplňován formou archívu. V této liště se dozvíte o nových článcích, kam, tedy do které rubriky byly jednotlivé články doplněny. Momentálně na programu: Falco restaurant v New Yorku a Práter - Falcova figurina. Na návštěvu vás zve Webmasterin Dagmara/Falco1957

Der Skandalsong Jeanny

Datum: 27. 2. 2010 5.47 | Autor: Falco1957 | 8710× | Kategorie: SKANDAL-SONGS | Komentáře: 0

 

Der Skandalsong „Jeanny"

Falco


"Jeanny" war ein Riesenskandal. Radio- und TV-Sender weigerten sich, den Song zu spielen, weil darin angeblich Gewalt gegen Frauen verherrlicht und eine Vergewaltigung angedeutet wird. 2009, elf Jahre nach Falcos Tod, ist der dritte Teil von "Jeanny" aufgetaucht. Und schnell machte sich das Gerücht breit, dass der österreichische Weltstar hier gar nicht selbst singt.
Von Patrizia Zugmann
Stand: 24.11.2009

Falco

Bei einem Auftritt 1986

Der Aufschrei war groß: "Jeanny" handle davon, wie ein Mann eine junge Frau verschleppt, ihr Gewalt antut, sie vielleicht sogar vergewaltigt und umbringt. Auch der Nachrichtenmoderator Dieter Kronzucker war sich im "heute journal" vom 14. Januar 1986 sicher, dass Falco das Verbrechen an einer 19-Jährigen besingt und rief zum Boykott gegen den Song auf. Dazu kamen Proteste von Frauenrechtsorganisationen und anderen gesellschaftlichen Gruppen. Viele Rundfunk- und TV-Sender strichen "Jeanny" aus ihrem Programm. Diese Publicity macht den Hit erst recht zum Kassenschlager. Die Plattenfirma hatte gut damit zu tun, Hunderttausende Platten nachzupressen. Insgesamt verkaufte sich die Single 2,5 Millionen Mal. "Jeanny" war acht Wochen Nummer eins der deutschen Hitparade.
"Jeanny" erschien bereits mit dem Album "Falco 3" im Oktober 1985, zum Skandal wurde es Anfang 1986. Auslöser waren die Single-Auskopplung und das zugehörige Video mit seinem düsteren Szenario: Ein schwarz gekleideter Mann, der sich zuerst versteckt, trägt dann ein bewusstloses Mädchen auf Händen. Eine Puppe fällt symbolisch zu Boden, Polizeihunde machen sich auf die Suche. Auf diesem Hintergrund wurde der relativ unkonkrete Text brisant, zum Beispiel die Zeilen "Du hast gesagt 'Mach mich nicht an', aber du warst durchschaut" oder das von Falco gebrüllte "Sie kommen dich zu holen, sie werden dich nicht finden, niemand wird dich finden". Die eingespielte, fiktive Nachrichtenansage, dass die Anzahl der vermissten Personen dramatisch angestiegen sei, verstärkte den Eindruck einer kriminellen Story.

"Eine gespenstische Szene"


Falco

 Falco und sein Manager 1985

 

Falcos langjähriger Manager Horst Bork weiß auch, dass die Schreie in dem Song ihr Übriges taten - auch wenn sie einen banalen Hintergrund hatten. "Die Ausrufe kamen daher, dass der Text noch nicht fertig war", sagt Bork, der Falco mit seinem wirklichen Namen Hans anredete. Hans alias Falco hatte bei den Aufnahmen schon Whiskey und Kokain intus und musste sich im Studio zum Singen hinsetzen. "Es war eine gespenstische Szene", erinnert sich der Manager, "draußen ging langsam die Sonne auf, Hans saß im Halbdunkel mit Sonnenbrille auf seinem Hocker. Im Wechselspiel aus Aggression und Verzweiflung sang er wie um sein Leben." Nach den Aufnahmen legte er sich einfach auf den Boden und schlief ein.
"Jeanny lebt" - der Song bekommt zwei Fortsetzungen

Zitat:
"Ich glaube, dass man von mir erwartet, dass ich nicht gut, aber echt bin - echt im Sinne von 'kann gut drauf sein, schlecht drauf sein, wie er will'. Kulturell authentisch. Und das bin ich nur in Wien." Falco 1987


Von der Reaktion auf "Jeanny" wurden der Sänger und sein Management überrascht und wehrten sich mit einer Gegenkampagne: "Jeanny lebt!" Der Skandalsong wurde flugs zu Teil eins einer Dreierserie erklärt, seine Fortsetzung angekündigt. Fans verteilten "Jeanny lebt!"-Sticker. Mit einer "Alles ist gut"-Botschaft wurde "Jeanny", Teil zwei "Coming Home" genannt und erschien noch 1986 auf dem Album "Emotional". 2009, elf Jahre nach Falcos Tod ist der dritte Teil aufgetaucht: "The Spirit Never Dies". Am 4. Dezember erscheint es auf dem gleichnamigen Album zusammen mit anderen bislang unveröffentlichten Songs.


Wo war „Jeanny", Teil drei versteckt?

 Falco

1987 mit seiner Freundin und späteren Frau Isabella


Die Masterbänder von 1987 lagen unbeachtet im Keller eines Frankfurter Tonstudios. Erst nach einem Wasserrohrbruch Ende 2008 wurden sie wiederentdeckt und Falcos Produzent von 1987, Gunther Mende, verständigt. Von "Jeanny", Teil 3 wurden zwei Minuten vorab veröffentlicht und lösten eine heftige Diskussionen aus: Singt hier wirklich Falco? Denn er klingt anders. Für seinen ehemaligen Manager leicht erklärbar: "Er hat das erste Mal in seinem Leben richtig intoniert und gesungen", sagt Bork. Bei den früheren Rap-Songs habe Falco mehr schludern können.
Für den österreichischen Star war ein Imagewechsel geplant, der weiße Rapper sollte singen. Doch weil der Unterschied zum Falco von "Rock Me Amadeus" zu groß war, hatte die Plattenfirma sich beim Großteil des Materials nicht getraut, es herauszubringen. Das wurde 2009 mit dem Album "The Spirit Never Dies" nachgeholt.

Quelle:
http://www.br-online.de/bayern3/musik-center/falco-jeanny-the-spirit-never-dies-ID1259076158625.xml

Přidat nový komentář:




Ochrana proti spamu. Napište prosím číslici pět:

Nová stránka 1